Mal was Außergewöhnliches:

Ein ehemals kombiniertes Wohn- und Wirtschaftsgebäude mit unterschiedlichen Deckenhöhen über dem Wohntrakt und der Tenne. Die Geschossdecken sollten bestehen bleiben, so dass die Gauben der jeweiligen Zimmer auf unterschiedlicher Höhe im Dach erscheinen. Nach anfänglicher Skepsis ist es nun aber (wider Erwarten)
ganz toll geworden. (ein Bild vom fertigen Objekt folgt später)